Hängen und seine Nutzen

Hängen ist in den letzten Monaten zu einer Konstanten in meinem Training geworden. Ich hänge täglich irgendwo rum. Ido Portal hat mich auf diese Übung aufmerksam gemacht.

Es kann viele Nutzen haben:

👉🏻Stärkung deiner Schultern
👉🏻mehr Griffkraft
👉🏻Kraftaufbau im Allgemeinen
👉🏻Entlastung deiner Wirbelsäule
👉🏻Verletzungsprävention
👉🏻zur Rehabilitationszwecke
👉🏻Verbesserte Mobilität deiner Gelenke etc.

Simpel und effektiv. Auch wenn du es vielleicht nicht sofort spüren wirst, da du die Schulter nicht mit einer drückenden oder seitlich hebenden Bewegung trainierst, hat Hängen einiges für deine Schultern zu bieten.

Wie oft und in welcher Form ist Hängen nötig? Es kommt wie immer auf individuelle Voraussetzung an. Beginne vielleicht erstmal mit beiden Armen und arbeite dich dann bestenfalls von Sekunde zu Sekunde nach oben. Irgendwann landest du bei einigen Minuten pro Tag. Die einarmige Variante ist fies und gemein, ich würde sie also erstmal nur etwas fortgeschrittenen Athleten empfehlen. Keep hangin‘!

About the author: Marcel Grundmann

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.